Wie man ein Kaninchen warm hält

In den Wintermonaten ist es wichtig, dass Ihr Kaninchen sicher und warm bleibt. Kaltes Wetter kann zu gesundheitlichen Problemen wie Erkältungen und Infektionen der Atemwege führen. Sie sollten sich bemühen, eine warme Umgebung für Ihr Kaninchen zu schaffen und sicherzustellen, dass es ausreichend Wasser und Bewegung erhält. Treffen Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, z. B. das Vermeiden von Heizdecken, um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden.

Eine warme Umgebung schaffen

Eine warme Umgebung schaffen
Nehmen Sie Anpassungen am Stall Ihres Kaninchens vor. Während der Wintermonate muss Ihr Kaninchen warm bleiben. Sie müssen bestimmte Anpassungen an seiner Hütte vornehmen, um sicherzustellen, dass sie für Ihr Kaninchen gastfreundlich ist.
  • Wenn möglich, können Sie den Stall am einfachsten an einen wärmeren Ort bringen. Wenn du es drinnen oder in eine beheizte Garage bringen kannst, ist dies ideal. [1] X Forschungsquelle
  • Überprüfen Sie die Stallwand auf Lücken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Regen und andere Wetterbedingungen einen Stall zermürben. Holz kann auch alt und verfault sein. Wenn Sie Schäden feststellen, tragen Sie eine kaninchensichere Holzschutzbeschichtung auf. Du kannst den Stall auch mit einer Zeitung auskleiden, um zu verhindern, dass kalte Luft durch Lücken eindringt. [2] X Forschungsquelle
  • Wenn Ihr Kaninchenstall Netztüren hat, decken Sie diese mit einer durchsichtigen Plastikfolie ab. Dadurch kann Ihr Kaninchen durch die Stalltüren sehen und gleichzeitig verhindern, dass Luft eindringt. Lass jedoch einen kleinen Spalt nach unten, um eine gute Belüftung zu gewährleisten. [3] X Forschungsquelle
Eine warme Umgebung schaffen
Den Stall isolieren. Sie möchten den Stall Ihres Kaninchens im Winter isolieren. Legen Sie dazu Zeitungsblätter und eine warme Decke auf das Dach. Dann mit einer Außenplane abdecken. Dies fängt nicht nur die Wärme ein und hält den Stall ausreichend warm, sondern verhindert auch, dass Schnee oder Regen auf Ihre Kaninchen fallen. [4]
Eine warme Umgebung schaffen
Sorgen Sie für ein warmes Bett. Kaninchen brauchen das ganze Jahr über warme Betten, besonders aber im Winter. In der Hütte Ihres Kaninchens sollte sich eine Art Kiste mit einem Eingangsloch befinden, in das das Kaninchen hinein- und herausklettern kann. Sie können ein Kaninchenbett in einer Tierhandlung oder online kaufen. Sie können auch Ihre eigenen aus einem Karton machen.
  • Im Winter die Böden und Wände eines Kaninchenbettes mit Zeitung auskleiden. Dies wird dazu beitragen, das Bett zu isolieren und dein Kaninchen warm zu halten. [5] X Forschungsquelle
  • Legen Sie viel Bettzeug in den Schlafbereich. Sie können staubfreies Heu als Einstreu verwenden. Vermeiden Sie es, Ihrem Kaninchen eine Decke in sein Bett zu geben. Kaninchen können auf Decken kauen, was zu einer Darmblockade führen kann.
Eine warme Umgebung schaffen
Stroh hinzufügen. Wenn es darum geht, Kaninchen warm zu halten, ist Stroh eines der besten Materialien. Legen Sie Stroh in den Käfig. Packen Sie Stroh in Richtung Hüttenrand, fügen Sie Isolierung hinzu und legen Sie etwas Stroh in den Schlafbereich des Kaninchens. Stellen Sie sicher, dass Sie alle paar Tage das Stroh wechseln. Kaninchen können auf den Strohhalm urinieren und Sie möchten nicht, dass Ihr Kaninchen in angefeuchtetem Material schläft. [6]

Pflege Ihrer Kaninchen

Pflege Ihrer Kaninchen
Stellen Sie sicher, dass Wasserflaschen und Schalen nicht gefrieren. In den Wintermonaten können Wasserschalen und Wasserschalen möglicherweise gefrieren. Dadurch bleibt Ihr Kaninchen ohne Wasser, das es auch im Winter benötigt.
  • Überprüfen Sie mehrmals täglich Wasserflaschen und Schalen. Wenn sie einfrieren, ersetze sie sofort. [7] X Forschungsquelle
  • Isolierende Wasserflaschen können das Risiko des Einfrierens verringern. Sie können eine Wasserflasche in ein altes Handtuch wickeln. Du kannst auch Wasserflaschen für den Winter kaufen, die in Materialien eingewickelt sind, die sie warm halten. [8] X Forschungsquelle
  • Stellen Sie sicher, dass Sie viele Ersatzflaschen zur Hand haben. Insbesondere in den Wintermonaten können Plastikflaschen Risse bekommen. Du willst nicht, dass dein Kaninchen ohne Wasser auskommt, falls seine Flasche zerbricht. [9] X Forschungsquelle
Pflege Ihrer Kaninchen
Trockene Kaninchen, wenn sie im Schnee spielen. Wenn Ihre Kaninchen manchmal im Freien spielen, können sie im Schnee nass werden. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Kaninchen abgetrocknet sind, bevor Sie sie wieder in ihre Hütte legen. Trocknen Sie Ihre Kaninchen mit einem Handtuch. Wenn sie noch nass sind, lassen Sie sie drinnen aufwärmen. Lassen Sie sie in Innenräumen natürlich trocknen. Stellen Sie sie nicht zum Trocknen an eine Heizung. [10]
Pflege Ihrer Kaninchen
Halten Sie Kaninchen paarweise. Wenn Sie mehr als ein Kaninchen haben, versuchen Sie, diese über den Winter paarweise zu halten. Dies sorgt sowohl für Sozialisation als auch dafür, dass Ihr Kaninchen warm bleibt. Kaninchen können sich in den Wintermonaten wegen Hitze miteinander kuscheln. [11]
  • Wenn Sie keine Kaninchen eingeführt haben, nehmen Sie sich vor dem Winter etwas Zeit für den Einführungsprozess. Es kann eine Weile dauern, bis sich Kaninchen miteinander vertraut gemacht haben. Machen Sie die erste Einführung in einem neutralen Raum, wie in einem Raum in Ihrem Zuhause. Kaninchen sind territorial und es kann eine Katastrophe sein, sie sofort in einen Käfig zu werfen. [12] X Forschungsquelle
  • Führen Sie die Kaninchen in Schritten von 20 Minuten ein. Trennen Sie sie im Falle eines Kampfes und versuchen Sie es in etwa einer Stunde erneut. Du kannst eine Wasserflasche benutzen, um Kämpfe zu beenden. [13] X Forschungsquelle
  • Halten Sie Ihre Kaninchen in Augenkontakt miteinander, wenn sie nicht interagieren. Sobald sie sich in einem neutralen Raum wohlfühlen, können Sie versuchen, sie für kurze Zeit zusammen einzusperren. Schließlich sollten Sie in der Lage sein, Ihre Kaninchen langfristig in denselben Käfig zu bringen.
  • Einige Kaninchen verstehen sich möglicherweise einfach nicht, selbst wenn Sie sich nach besten Kräften bemühen. Wenn Ihre Kaninchen ständig kämpfen, ist es besser, sie nicht zusammen einzusperren. Wenn Kaninchen aggressiv oder territorial werden, können sie sich gegenseitig verletzen. [14] X Forschungsquelle
Pflege Ihrer Kaninchen
Reinigen Sie den Käfig regelmäßig in den kälteren Monaten. Wenn es kälter wird, sollten Sie den Käfig Ihres Kaninchens regelmäßig reinigen. Urin kann dazu führen, dass Einstreu, Stroh und Heu feucht werden und sogar gefrieren. Dies kann zu gesundheitlichen Problemen führen, wenn es nicht richtig behandelt wird. Entfernen Sie täglich alle Urinklumpen aus dem Käfig Ihres Kaninchens, und achten Sie dabei besonders auf seinen Schlafbereich. [fünfzehn]

Vorsichtsmaßnahmen treffen

Vorsichtsmaßnahmen treffen
Seien Sie vorsichtig mit beheizten Decken. Viele Zoohandlungen verkaufen beheizte Decken, um Kaninchen im Winter warm zu halten. Wenn Sie diese verwenden möchten, gehen Sie äußerst vorsichtig vor. Lassen Sie Ihr Kaninchen nicht unbeaufsichtigt mit einer elektronischen Decke. Es besteht die Gefahr eines Stromschlags, wenn ein Kaninchen durch die Schnüre kaut. Sie können möglicherweise auch einen Brand verursachen, wenn sie in der Nähe von Heu, Zeitung oder brennbarem Material zurückgelassen werden. [16]
Vorsichtsmaßnahmen treffen
Halten Sie Kaninchenbabys im Haus. Die Körpertemperatur eines Kaninchenbabys muss etwa 38 ° C betragen. Es ist fast unmöglich, ein Kaninchenbaby im Winter draußen ausreichend warm zu halten. Wenn Sie Babys haben, müssen Sie diese zu ihrer Sicherheit im Haus behalten. [17]
  • Die ersten 10 Lebenstage eines Kaninchens sind besonders wichtig. Wenn die Temperatur unter 50 Grad liegt, ist es für ein Kaninchenbaby sehr schwierig, warm genug zu bleiben, um zu überleben. [18] X Forschungsquelle
  • Es ist eine schlechte Idee, Kaninchen im Winter brüten zu lassen. Wenn dein Kaninchen jedoch in den Wintermonaten Babys bekommt, solltest du Mutter und Babys ins Haus bringen. [19] X Forschungsquelle
Vorsichtsmaßnahmen treffen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Kaninchen über den Winter trainieren. Kaninchen überwintern nicht in freier Wildbahn. Eine Zeit der Inaktivität für die Wintermonate ist für sie nicht selbstverständlich. Daher müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Kaninchen auch im Winter Sport treiben.
  • Bringen Sie Ihre Kaninchen zum Spielen mit. Dadurch wird verhindert, dass sein Mantel mit Schnee nass wird. Wenn du ein kaninchensicheres Zimmer in deinem Haus hast, bring dein Kaninchen ein paar Mal pro Woche ins Haus, damit es rennen und spielen kann. [20] X Forschungsquelle
  • Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Kaninchen nicht zu viel Zeit im Haus verbringt. Kaninchen entwickeln im Winter dicke Mäntel, um sie vor Kälte zu schützen. Wenn Ihr Outdoor-Hase zu viel Zeit im Haus verbringt, kann er seinen Mantel verlieren. Dies gefährdet ihn für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen. [21] X Forschungsquelle
Vorsichtsmaßnahmen treffen
Achten Sie auf Anzeichen von Gesundheitsproblemen. Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen sollte Ihr Kaninchen in den Wintermonaten sicher und gesund sein. Halten Sie jedoch Ausschau nach Anzeichen von Gesundheitsproblemen. Wenn Ihr Kaninchen ein Erkältungs- oder Atemproblem hat, sollte es von einem Tierarzt untersucht und im Haus gehalten werden. Achten Sie auf Folgendes:
  • Ausfluss aus der Nase
  • Das Auftreten von Schmutz um die Nase
  • Entladung aus den Augen
  • Lautes Atmen [22] X Forschungsquelle
Ich habe immer Decken anstelle von Spänen oder Stroh verwendet, weil mir gesagt wurde, dass es ihren Füßen schaden würde, wenn sie pinkeln und in den nassen Spänen oder Stroh herumlaufen würden. Wie halte ich meine Hasen dann warm?
Sie müssen das Stroh oder die Späne im Bettbereich Ihrer Kaninchen täglich austauschen, damit sie sauber und warm bleiben. Solange Sie dies tun, sollten sie in Ordnung sein.
Wenn mein Kaninchen im Winter krank wird, sollte ich es im Haus behalten, obwohl es möglicherweise seinen Wintermantel verliert?
Ja auf jeden Fall. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es häufig bürsten und dass sich keine Fellkugeln im Mund befinden.
Ich fand Kaninchen unter ausgebreiteten Eiben. Er kommt morgens heraus und zieht sich später zurück. Was kann ich für ihn tun? Wir bekommen Schnee / Gefriertemperaturen.
Die Kälte kann für ihn gefährlich sein. Versuchen Sie, ihn mit Karotten oder Bananen (oder beidem) als Köder in einen Tierhalter oder eine Kiste zu locken (aber stellen Sie sicher, dass Sie eine kleine Menge verwenden, da zu viel das Kaninchen krank machen kann). Sie können eine lange Schnur an die Tür des Trägers oder der Kiste binden und sie zuziehen, sobald er drinnen ist. Sie können auch versuchen, Drahtwelpen-Spielstifte um ihn herum zu platzieren, wenn Sie ihn sehen. Es sollte dann einfacher sein, ihn in einen Träger zu drängen. Wenn Sie ihn nicht fangen können, suchen Sie nach "Kaninchenrettungsgruppen" in Ihrer Nähe und fragen Sie sie, ob sie Ihnen helfen könnten, ihn zu fangen. Wenn Sie ihn fangen, versorgen Sie ihn mit frischem Timothy Heu und Wasser und wenden Sie sich dann an die nächste Kaninchenrettungsgruppe, um Informationen darüber zu erhalten, was als nächstes zu tun ist.
Was würde ich mit einem Indoor-Hasen machen? Sollte ich trotzdem versuchen, den Käfig warm zu halten? Mein Kaninchen ist in meinem Keller, der im Winter kalt wird.
Kaninchen können problemlos Temperaturen unter dem Gefrierpunkt von bis zu -15 Grad Fahrenheit bewältigen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Temperaturen in Ihrem Keller Ihrem Kaninchen Schaden zufügen.
Wie halte ich es den ganzen Winter über warm, damit ich es nicht beschädige? Mein Zimmer wird im Winter kalt und ich mache mir Sorgen, dass es die Gesundheit beeinträchtigen könnte.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Käfig gut isoliert ist. Legen Sie die Böden mit Zeitung aus, bevor Sie die Bettwäsche darauf legen. Fügen Sie mehr Bettwäsche als gewöhnlich hinzu. Wenn Sie etwas Stroh auf Ihre übliche Bettwäsche legen, hilft dies.
Mein Kaninchen ist in der Garage und der Boden ist aus Zement, aber wir öffnen das Garagentor im Winter nicht oft. Sie hat Heu auf dem Boden. Wird es ihr gut gehen?
Es sollte ihr gut gehen, sie sollte nur sicherstellen, dass sie viel Heu und Stroh hat, und ihr vielleicht sogar ein altes Kissen, Handtuch oder eine Decke geben, auf die sie sich legen oder an die sie sich kuscheln kann.
Wie verhindere ich, dass der Ball in den Wintermonaten in der Wasserflasche meines Kaninchens gefriert?
Normalerweise lasse ich meine Kaninchenwasserflasche eine Weile unter heißem Wasser laufen, bevor ich sie auffülle. Es wird es für eine Weile auftauen. Wechseln Sie das Wasser jeden Tag und stellen Sie sicher, dass sich das Kaninchen in einer warmen Umgebung befindet.
Was ist, wenn mein Kaninchen mit Fliesenboden in der Garage ist?
Geben Sie viel Heu und Stroh hinein, damit sie darin graben können, oder eine Decke oder ein Handtuch, die den Boden bedecken, um etwas von der Kälte wegzunehmen. Sie sollten in Ordnung sein, wenn sie genug Material haben, um warm zu bleiben.
Können Hühner bei kalten Temperaturen überleben?
Nein, Hühner passen sich überhaupt nicht gut an die Kälte an. Sie müssen sie bei kaltem Wetter im Haus aufbewahren.
Ich habe nur ein Kaninchen (8 Wochen alt). Ist es sicher, ihm eine Wärmepackung oder eine Wärmflasche zu geben?
Babykaninchen sind empfindlich wie menschliche Babys. Eine Möglichkeit zu testen, ob es zu heiß ist, besteht darin, es gegen die Innenseite Ihres Ellbogens zu legen. Wenn es zu heiß ist, ist es zu heiß für das Babykaninchen. Es gibt eine alternative Heizmethode: Mikrowelle einen Reisbeutel, bis er warm (nicht heiß) ist, und legen Sie diesen in den Wohnraum des Kaninchens.
asopazco.net © 2020